Steirerbrauch

Steiermark Stadtleben | aus FALTER 06/07 vom 07.02.2007

WEDELN War noch ein bisserl knieweich, wie der Mario am nächsten Tag auf die Pisten ist. Die roten Augerln hinter der Uvex versteckt, den Luxuskörper in der Jethosen, den schwarzen Scheitel unter der Andenalpacahauben und die Schnapsfahne hinter Odol. Am Schlepplift hat's ihn gleich in der ersten Kurven rausdreht. Die Haserln glacht! Weil haben gwusst, wie's unter der Hauben zugeht. Und in der Hosen. Dann hat der Mario durch den Jungwald müssen. Tiefschnee, Steilhang, mehr hast nicht braucht. Bei der ersten Fichten ist er abgrutscht, bei der zweiten hat er noch juchazen probiert, bei der dritten war's still, bei der vierten ist aus dem Mario eine weiße Riesenkugel worden, hat die fünfte und die sechste Fichten gleich mitgnommen. Und wie die Mariokugel ins Ziel grollt ist, hat die Dorfkapellen einen Schneewalzer gespielt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige