IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 06/07 vom 07.02.2007

Neuer Elektronik-Professor Ab Herbst 2007 wird Karlheinz Essl an der Wiener Musikuniversität eine Professur für Komposition mit Schwerpunkt elektroakustische und experimentelle Musik übernehmen. Der 1960 in Wien geborene Computermusiker hat selbst an der damaligen Hochschule studiert, u.a. bei Friedrich Cerha (Komposition) und Dieter Kaufmann (Elektroakustik), dessen Nachfolge er nun antritt. Essl war zuletzt aber nicht akademisch tätig, sondern als Komponist, Performer, Programmierer und Kurator für die Musikschiene im Museum seines Vaters, der Sammlung Essl in Klosterneuburg.

Information: www.essl.at

Architekturauszeichnung fürs Fluc Das neugestaltete Musiklokal Fluc am Praterstern, das der Wiener Architekt Klaus Sattmann entworfen hat, wurde in eine Auswahl von 33 Projekten für den renommierten Mies-van-der-Rohe-Preis 2007 aufgenommen. Die in Barcelona ansässige Mies-van-der-Rohe-Stiftung vergibt die Auszeichnung alle zwei Jahre gemeinsam mit der Europäischen Union. Sattmanns

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige