Vecernji Watch

Politik | aus FALTER 07/07 vom 14.02.2007

Sowohl Styrias "Vecernji List" als auch WAZ-Konkurrent "Jutarnji List" statteten letzte Woche Angehörigen angeklagter kroatischer Generäle Hausbesuche ab, beide Blätter scheiterten jedoch bereits an der Gegensprechanlage, der Zugang wurde ihnen verwehrt. Die Styria-Zeitung versuchte es bei der Gattin von General Cermak, der zu Silvester gegen die Hausarrestauflagen des Gerichts in Den Haag verstoßen hatte. Und sowohl "Vecernji List" als auch "Jutarnji List" hatten den Sohn von Branimir Glavas an der Strippe. Der von einem Hungerstreik gezeichnete Rechtsaußenpolitiker Glavas, dem Kriegsverbrechen vorgeworfen werden, verließ Ende vergangener Woche die Klinik in Osijek und ist seitdem verschwunden. Sohn Filip in "Jutarnji List": "Er ist noch nicht nach Hause gekommen, ich weiß nicht, wann er kommt."

Jeder kennt die "Kleine" oder die "Krone". Was aber steht in den Zeitungen von WAZ oder Styria, die in Kroatien erscheinen? Der "Falter" liest sie und bringt Ihnen an dieser Stelle Kostproben.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige