Kunst Kurz

Ritter der Tafelbildrunde

Kultur | aus FALTER 07/07 vom 14.02.2007

Im Jahresabstand bereitet die Neue Galerie eine Landebahn für jene Größen, die einst von Graz aus ihre Höhenflüge starteten. Heuer ist Hubert Schmalix an der Reihe, mit einer großen Personale gewürdigt zu werden, die unter dem Titel "Figur und Farbe" bis 15. April zu sehen ist. Schließlich gehörte Schmalix in den Achtzigern gemeinsam mit Siegfried Anzinger, Herbert Brandl oder Alois Mosbacher zu jener Gruppe Neuer Wilder, die unter den Fittichen Wilfried Skreiners zeigen wollten, dass Konzeptkunst auch nicht alles ist, und die sich als Ritter der Tafelbildrunde daran machten, der damals antiquierten Malerei Terrain im Haus der Kunst zurückzuerpinseln. Schmalix ist leidenschaftlich Maler und ein Künstler der Oberfläche. Das Tafelbild ist bis heute sein ureigenstes Metier geblieben. Das zeigt sich programmatisch schon 1976 im Bild "14 Zigaretten". Dieselben hat er damals recht rasch im Zugriff und wie zufällig auf einem sonst planen, perspektivelosen Grund verteilt. Einiges hat er seither durchexerziert an expressiver Farbaufspaltung, Bildraumreduktion, Form-und Figurverdichtung. Im jugendlichen Vertrauen auf die Kraft dick und heftig aufgetragener Primärfarben ist ihm Duchamps verschraubte Männerfantasie "Das große Glas" zerbrochen. In feste Konturen bei geringer Binnenzeichnung à la Felix Vallotton oder Paul-Elie Ranson hat er anschließend seine eigenen Fantasien gekleidet und in stets leuchtende, nur sparsam raumillusionistische Kulissen gestellt. Nach seinem Umzug nach Los Angeles im Jahr 1987 hat auch die Farbfeldmalerei der amerikanischen Westcoast ihre Spur im Werk von Hubert Schmalix hinterlassen, wurde in strikt geometrisch komponierten Stadtansichten vergegenständlicht. Der weibliche Akt blieb dennoch das Hauptmotiv seiner Bemühungen. Zuletzt ein wenig zu geschmäcklerisch, weil in bondagetechnisch aufgemotzten Posen vorgetragen, die freilich dem politisch Korrekten geschmacklos erscheinen werden müssen: aber nur der Form und Oberfläche halber.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige