Bummel

Bunt waschen

Stadtleben | aus FALTER 09/07 vom 28.02.2007

Und wir haben gedacht, Ottakring wird cool, dabei verziehen sich die Ersten schon wieder. Genau: Buntwäsche, das nette Modelabel für Kinder und Große, sperrt bald im 7. Bezirk einen neuen Laden auf und veranstaltet im alten Laden (16., Haberlg. 71, www.buntwaesche.at) noch einen Totalabverkauf: minus fünfzig Prozent auf alles. Man sieht sich in Neubau.

So was: H&M wird fromm und bringt mit der aktuellen Frühjahrskollektion auch Klamotten aus "Biobaumwolle" in die Geschäfte. Die neue Linie, so H&M, soll den Kunden "auch von innen" ein gutes Gefühl geben. Und wieso nicht gleich alles aus guter Baumwolle herstellen?

Worst of Vienna

Eklig! Die Zeitschrift "Konsument" hat getestet, ob Sushisets aus Asiaimbissen und dem Supermarktkühlregal wirklich einwandfrei sind. Sie sind es nicht. Mr. Lee und Take a Kiang/Billa waren es gar nicht: Zum rohen Fisch gab's noch Fäkalkeime. Auch bei Spar sollte man kein Sushi kaufen: mangelnde Hygiene. Testsieger: TokoRi liefert gut und sogar preiswert. Als hätten wir's geahnt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige