Firmennetzwerk

Rumpolds Reich

Politik | aus FALTER 11/07 vom 14.03.2007

Gernot Rumpold ist ein findiger Unternehmer. An elf österreichischen Firmen ist der gebürtige Kärntner beteiligt. Unter seinen Geschäftspartnern waren FPÖ-Chef Karl-Heinz Strache oder der iranische Millionär Farrokh Sharif. Insgesamt hält Rumpold 158.105 Euro an Unternehmensanteilen. Zusammen mit den Beteiligungen seiner Frau Erika sind es 202.510 Euro. Interessant ist der Branchenmix: Werbung, Wohnungen, Vermögensverwaltung, Handelsgeschäfte mit dem Iran - Rumpold hat kaum Berührungsängste. Seine Verbindungen aus seiner Zeit als Politiker scheinen sich zu lohnen.

Neben seiner PR-Agentur 100% communications, die er zusammen mit seiner Gattin betreibt, ist Rumpold im Immobiliengeschäft tätig. Seine von der FPÖ zum symbolischen Wert von einem Schilling gekaufte blue connection Werbeberatung Gmbh wandelte er Ende 2005 in eine mediaConnection Immohandel GmbH & Co KEG um. Das Unternehmen steht heute in seinem alleinigen Eigentum. Mit dem Leobener Immobilienmakler Peter Skrivanek

  443 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige