Dictator Chic im Blick

Kultur | Michael Omasta | aus FALTER 11/07 vom 14.03.2007

FILM "The Last King of Scotland" handelt vom Diktator Idi Amin und seinem (fiktiven) schottischen Leibarzt - ein brillant gespieltes Drama der Verführung.

Nicholas Garrigan kommt aus Schottland ins glühende Afrika. Eher zufällig fiel die Wahl des frisch approbierten Mediziners, der aus dem Haus seiner Eltern und vor einer krisensicher vorgezeichneten Karriere als Landarzt geflohen ist, auf Uganda. Folkloremusik, die vielen neuen Sinneseindrücke und eine heiße Nacht mit einer aparten Reisebekanntschaft verkürzen die endlose Busfahrt ins Landesinnere. Nicholas, der einem Doktor von der britischen Entwicklungshilfe zur Hand gehen soll, "erlebt" Land und Leute wie ein Tourist auf Abenteuersuche, und genauso ist seine Ankunft gefilmt.

"Du dachtest, ,ich geh nach Afrika und werde mit den Einheimischen weißer Mann spielen'", lautet denn auch ein zentraler Satz im Film. Er fällt sehr viel später, zu einem Zeitpunkt, als die Freundschaft zwischen dem durch einen Militärputsch an die Macht


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige