Vecernji Watch

Politik | aus FALTER 12/07 vom 21.03.2007

Ob seiner internationalen Irrelevanz wird Österreich in kroatischen Medien nur sporadisch erwähnt. Anders vergangene Woche: "War Natascha Kampuschs Mutter an der Entführung beteiligt?" schrieb Styrias Boulevardblatt "24 sata" über eine abstruse gerichtliche Auseinandersetzung zwischen Nataschas Mama und Exrichter Martin Wabl. Führende Medien wie die WAZ-Zeitung "Jutarnji List" oder Styrias "Vecernji List" stürzten sich hingegen auf den Fall des ehemaligen kroatischen Verteidigungsministers Vladimir Zagorec, der letzte Woche in Wien verhaftet wurde. Kroatien wirft ihm vor, Staatsgelder in Millionenhöhe veruntreut zu haben.Verschwörungstheoretisches gab es dazu in Leserkommentaren auf der "Vecernji List"-Homepage zu lesen: Aus nationalem Interesse werde Österreich Zagorec nicht ausliefern.

Jeder kennt die "Kleine" oder die "Krone". Was aber steht in den Zeitungen von WAZ oder Styria, die in Kroatien erscheinen? Der "Falter" liest sie und bringt Ihnen an dieser Stelle Kostproben.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige