Welt im Zitat

Kultur | aus FALTER 13/07 vom 28.03.2007

Ein voll geiles Jahr

17. Juli: I bin grad so nervös und kann nit schlafn!!! Obwohl i eigentlich nachn 1. Casting goa nit weitermachn wollt! Jetzt will i unbedingt weiter!!! Ma des war ja soo geil!!

6. Oktober: Ma, soo geilo, i bin weiter!!

24. November: Mia sein auf die Bühne aufi und es hat lei mehr blitzt vor uns, so a richtigs Blitzgewitter & die Leute habn gschrian wie die Bledn!!! Des woa echt Wahnsinn!!!

5. Jänner: I bin zwar weiter, aba irgendwie ist des imma so a komische Situation!! Man gfreit sich zwar volle, dass man weita isch, aba auf da anderen Seite trauert man auch um den Ausgeschiedenen! Man isch so voll komisch drauf danach, irgendwia a bissl verwirrt, kann man fast sagen!!

26. Jänner: Boah, sooo zach!! I hab voll gwunnen!! Bin voll "Popstar des Jahres" woan!!! I kann no goa nit gscheit glabn!! I woas zwar no nit, was auf mi zuakimmt, aba i gfrei mi schun vollgas auf alles, was jetz passiern wird!!!

Der Xpress veröffentlicht das "geheime Tagebuch" der Starmania-Siegerin Nadine.

Mein Name ist Rainhard Fendrich

Drogensucht ist eine Krankheit und ich spreche offen darüber. Ich habe mich auch von meiner Seite aus dazu entschlossen, zu einem Psychiater zu gehen und zu sagen: "Mein Name ist Rainhard Fendrich. Ich bin drogensüchtig. Bitte helfen Sie mir." - Und er hat mir auch geholfen.

Rainhard Fendrich im Österreich-Interview.

Osterhasi

Für "Tierzuliebe" denken wir auch an Meerschweinchen, Frettchen, Kaninchen …

… und an Hasen?

Nein, an Hasen nicht. Die Tiere, die grad jetzt zu Ostern so viel gekauft und dann leider häufig bald wieder ausgesetzt werden, das sind immer Kaninchen.

Aber ich kenne einige Menschen, die mir ihre bezaubernden Langohren als Hasen vorgestellt haben!

Das ist sicher falsch, Vera! Das sind Kaninchen.

Vera Russwurm interviewt in der Krone Maggie Entenfellner.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige