Für die breite Masse

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 13/07 vom 28.03.2007

GESUNDHEIT Sasha Walleczek, die prominenteste Ernährungsberaterin des Landes, hat ein Ernährungsinstitut eröffnet. Für wen überhaupt?

Mehrfach habe sie erlebt, erzählt Sasha Walleczek, dass Leute nicht wussten, welchen Teil vom Lauch sie jetzt zubereiten sollen. Eine Kandidatin hat die Röschen vom Broccoli weggeworfen und wollte den Strunk kochen. Dazu muss man wissen, dass Frau Walleczek beim Privatfernsehsender ATV Übergewichtige ernährungstechnisch berät und das ziemlich energisch - was ihr im Falter einen "Best of Böse"-Listenplatz und die Bezeichnung "Diätdomina" einbrachte. Dabei ist Österreichs prominenteste Ernährungsberaterin gar nicht so böse. Jetzt hat die Tirolerin, seit über 15 Jahren im Geschäft, am Heumarkt ein Ernährungsinstitut eröffnet, gleich ums Eck catchten früher Schwergewichte, nun geht's dem Speck an den Kragen. Genauso wie anderen ernährungsbedingten Unpässlichkeiten. Zwischen Fotos von Obst und frischem Gemüse.

In Einzelberatungen oder Abendkursen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige