Tausche Schmuddelimage

Ingrid Brodnig | Medien | aus FALTER 14/07 vom 04.04.2007

FERNSEHEN ATV reagiert auf die angekündigte ORF-Reform: Anstelle von Trashformaten wie "Tausche Familie" will der Privatsender seriöse Familienunterhaltung bieten. Wie appetitlich ist das neue Programm wirklich?

Die neue Kochsendung von ATV ist ungewollt witzig. Studiogast Simon isst bereits während der Zubereitung einen Gutteil der fürs Dessert bestimmten Erdbeeren und Hobbyköchin Antonia bestraft Gastgeber Alain Weissgerber mit sichtbarem Desinteresse, nachdem dieser sie kaum einbezieht. Die beiden Kinder sind die ersten Gäste der Sendung "Kochen mit Kids", in der die Gastronomen Alain Weissgerber und Barbara Eselböck einfache Gerichte zubereiten - unter tatkräftiger Mithilfe zweier Studiogäste zwischen sieben und zwölf Jahren. "Es ist keine Kochsendung für Kinder, sondern für Familien", erklärt Weissgerber. "Wichtig ist, dass man zeigt, dass gemeinsames Kochen zum Zusammenleben dazugehört."

Der Haubenkoch schien bei der Premiere am Montag noch recht steif im Umgang mit den

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige