Mediensplitter

Medien | aus FALTER 14/07 vom 04.04.2007

Abwärtstrend bei Tagespresse Die neue Mediaanalyse weist den Tageszeitungen im Vergleich zum Vorjahr niedrigere Leserzahlen aus. 2005 lasen im Schnitt 74,2 Prozent eine Tageszeitung, 2006 waren es nur 72,7 Prozent. Merkbare Einbrüche gab es bei den Massenblättern: Der Kurier gibt mit 1,5 Prozentpunkten am deutlichsten nach und hält bei 668.000 Lesern. Die Kronen Zeitung verliert ein Prozent und hat 3.031.000 Leser.

ORF wartet auf EM-Rechte Die Abwicklung der Produktion und Erstellung des Fernsehsignals bei der EURO 2008 in Wien ist noch immer offen. Laut ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz habe es zwar Gespräche zwischen ORF und UEFA gegeben, die angekündigte technische Ausschreibung ist aber noch nicht erfolgt. Wrabetz will die Übertragungsrechte weiter "hart verhandeln", kündigte er vor dem ORF-Publikumsrat an. Von der UEFA sei zugesichert worden, dass Österreich und die Schweiz gleich behandelt werden. Die Schweiz hat ihre Vertragsverhandlungen schon abgeschlossen.

Politik im


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige