Presseschau

Medien | Gerald John | aus FALTER 14/07 vom 04.04.2007

Wetten, dass der "Bulle von Tölz" diesen Stoff aufgreift? Bayrische Landrätin, fesch, modern und rebellisch, wirft sich für ein Lifestylemagazin in Pose - und löst damit die "Domina"-Affäre aus, die Deutschland nicht nur südlich des Weißwurstäquators erregt. Hauptdarstellerin ist die CSU-Politikerin Gabriele Pauli, die für Park Avenue in Seidenkleid, Schlangenlederrock und Lackhandschuh schlüpfte. Prompt fordert die bigotte Herrenpartie in der Partei ihren Kopf - weil diese einfach keine selbstbewussten Frauen erträgt? Das ist nur eine Facette der Causa. Pauli diskreditiert sich mit den mehr narzisstischen als lasziven Fotos schon auch selbst für höhere Weihen: Ein Politprofi muss wissen, dass solche Bilder Munition für Gegner sind. Sie sei von Park Avenue unfair behandelt worden, klagt Pauli indes - ein ewiger Streit zwischen Politikern und Journalisten. Die Krone hat die ideale Lösung für solche Fälle entwickelt. Sie lässt Politiker Artikel gleich selber schreiben. Am Montag berichtete Gertrude Aubauer über Arbeitsstress im Parlament. Dass Aubauer Abgeordnete der ÖVP ist, verschwieg das "unabhängige" Massenblatt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige