Zoo

Stadtleben | Christoph Marek, Tiz Schaffer und Gregor Schenker | aus FALTER 14/07 vom 04.04.2007

Steirerinnen und Steirer der Woche

Gerade noch Siegerfilm bei der Diagonale, jetzt schon im Kino. "Heile Welt" von Jakob M. Erwa feierte seinen Kinostart im Annenhof. "The kids are not allright", konstatierte der Pop-Intellektuelle Diedrich Diedrichsen mal vor Jahren, in der Tat sind Pubertierende nicht gerade pflegeleicht. Da hat Erwa draufgehalten, mitunter fühlt man sich an Larry Clarks "Kids" erinnert. Das ganze Produktionsteam war anwesend, die erste Frage aus dem Publikum galt allerdings Erwas Haartracht: "Wo sind die Dreadlocks?" Die trägt er nun in der Hosentasche. Im Unterschied zu ihren Rollen wirken die Darsteller im richtigen Leben ganz vernünftig. So meinte Simon Möstl: "Ich mach' mal die Schule fertig, arbeitslose Jungdarsteller gibt es eh genügend." Auch Michael Sauseng benahm sich vorbildhaft: Der kam mit dem Mofa zur Premiere, den Sturzpepi gab er nicht aus der Hand.

Gewohnt souverän moderierte Simon Pichler den 21. Grazer Kleinkunstvogel im Theatercafé. Angetreten


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige