Wienzeug

Politik | aus FALTER 15/07 vom 11.04.2007

Restitutionsdebatte Eigentlich sollte die Sache, 62 Jahre nach Kriegsende, längst erledigt sein. Doch stattdessen wächst die Kritik an jener eigens eingerichteten Schiedsinstanz, die NS-Opfern geraubte Häuser und Grundstücke zurückgeben soll. Gemeinsam mit der Uni Wien veranstaltet die Israelitische Kultusgemeinde nun ein prominent besetztes Symposium, um die Probleme zu diskutieren.

Montag, 16. April, 13-19 Uhr, Juridicum Wien, 1., Schottenbastei 10-16. Infos: www.restitution.or.at

Leben mit Handicap "Gleich Anders - Anders Gleich" nennt sich ein vom Bundessozialamt veranstaltetes Filmfestival. Die Streifen setzen sich mit den verschiedenen Lebenssituationen von behinderten Menschen auseinander. Am 12. April wird "Vom Charme des Makels" gezeigt, anschließend findet eine Diskussion über Chancengleichheit für Menschen mit Handicap statt. Am Podium: Günther Schuster, Bundessozialamt-Landesstellenleiter Wien, Gabriele Mörk (SPÖ) und Karin Praniess-Kastner (ÖVP) sowie Dorothea Brozek von der Wiener Assistenzgenossenschaft. Moderation: Falter-Redakteurin Julia Ortner.

Donnerstag, 12.4., ab 17 Uhr, Top Kino, 6., Rahlgasse 1.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige