La Ola del Micro

Stadtleben | Florian Holzer | aus FALTER 15/07 vom 11.04.2007

NEUES LOKAL In einem ehemaligen Großchinesen, der früher einmal ein Großheuriger war, gibt's jetzt spanische Tapas.

Beislmäßig ist in Grinzing, Nussdorf und Heiligenstadt in den vergangenen Jahrzehnten ja eher nicht sehr viel passiert, außer dass jedes Jahr ein paar Heurigen (meistens die guten) zugesperrt haben. Das wird sich allerdings demnächst ziemlich radikal ändern (Weingut Hajzsan im Mai, Zur Schönen Aussicht im Juli), und einen kleinen Vorgeschmack auf die kulinarischen Großprojekte der Gegend kann man sich jetzt schon einmal ein bisschen holen.

Ob der Heurige in der Grinzinger Straße 71 ein guter oder ein schlechter war, lässt sich heute freilich nur mehr schwer beurteilen, lange war er jedoch ein für die Verhältnisse der Achtziger-und Neunzigerjahre ziemlich edles Chinarestaurant mit Namen Jade. Irgendwann auch einmal ein bisschen italienisch und seit vergangenem November heißt man hier Casa Ramon und ist ein Spanier. Also zumindest ein bisschen, denn - so erklärt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige