Menschen der Woche

Zoo

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 15/07 vom 11.04.2007

Die Göttin des Glücks kommt nur dann, wenn sie Lust dazu hat": Das ist ja mal eine Ansage aus dem Betätigungsfeld Design. Göttin des Glücks nennt sich das Label von vier jungen Designmenschen aus Sofia, Zagreb, Baden und Wien. Vergangene Woche präsentierten Dessi Stoytcheva, Igor Sapic, Monika Bledl und Lisa Muhr bei der Mak-Nite die aktuelle Göttin-Mode, die insofern beachtenswert wäre, weil sie offenbar die erste ökofaire Modekollektion Österreichs darstellt. Aus vorgefertigten Schnittmustern konnten sich die Besucher in der Säulenhalle ein Kleidungsstück ausschneiden und anschließend nähen und bedrucken lassen. Und ausnahmsweise schien die Glücksgöttin irre Lust zu haben, zu kommen und zu nähen. Oder Yogaanweisungen auf Gutes-Gewissen-Shirts zu drucken.

Nochmal Mode: Im Vorfeld des Modepalasts im Museumsquartier (13.-15.4., siehe auch Seite 68), fanden und finden viele kleine Modeveranstaltungen rund um das Ereignis statt. Zum Beispiel hatten wir endlich einmal eine Modenschau


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige