Vienna City Marathon

Der Weg ist das Ziel

Stadtleben | Heike Hausensteiner | aus FALTER 17/07 vom 25.04.2007

An Tagen wie diesen hat Wien die sauberste Luft: Die Hauptverkehrsadern sind stundenlang für den Autoverkehr gesperrt. Stattdessen drängeln sich Läufer und Zuschauer auf den Straßen. Es ist Marathon. Diesen Sonntag um neun Uhr startet vor der Uno-City der 24. Vienna City Marathon (VCM). Waren es im Vorjahr knapp 24.000, werden es heuer noch mehr Läufer sein, die in etwas mehr als zwei Stunden oder bis maximal fünf Stunden Wien durchqueren. Die Laufstrecke führt wieder über die Reichsbrücke stadteinwärts in den Prater und bis zur Urania, von dort über den Ring und die Staatsoper über die Wienzeile leicht ansteigend zum Schloss Schönbrunn, über die Mariahilfer Straße wieder stadteinwärts, vorbei am Rathaus, durch den neunten Bezirk und entlang des Donaukanals zurück zum Prater, bis die Finisher nach 42,195 Kilometern dann am Heldenplatz erwartet werden. Spätestens hier wird sich zeigen, ob ihnen auf der traditionellen Vorabendparty der Gratis-Kaiserschmarrn Beine gemacht


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige