Stadt Land

Budget I

Politik | aus FALTER 18/07 vom 02.05.2007

Eigentlich ging es vergangene Woche im Landtag um das Doppelbudget 2007/08 in Höhe von 8,3 Milliarden Euro. Diese Gelegenheit nutzten Rote und Schwarze aber über weite Strecken, um sich zu beflegeln. Zuerst nannte der SP-Generalredner Bernd Stöhrmann den Steiermark-Konvent, den die ÖVP zur Verfassungsreform fordert, "Quatschbude" - ein Ausdruck, den auch die Nazis verwendeten, um das Parlament zu diskreditieren. Tags darauf meinte der VP-Abgeordnete Josef Strassberger in Richtung SPÖ, "ihr seid keine Demokraten". Das Budget wurde natürlich trotzdem mit den Stimmen von SPÖ und ÖVP beschlossen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige