Lebt & arbeitet in Wien 2

Stadtleben | Martina Stemmer | aus FALTER 18/07 vom 02.05.2007

MODE Mitten im schnuckeligen Karmeliterviertel gibt's jetzt einen jungen Designerladen.

Ein anderer Bezirk kam für die beiden nicht in Frage. Biene Janitschek und Karin Krank sind überzeugte Karmeliterviertlerinnen, woanders zu leben und zu arbeiten können sie sich gar nicht vorstellen. Janitschek bedruckt hier T-Shirts mit intelligent-lustigen Sprüchen aus Film und Literatur, Krank entwirft Mode. Ende letzten Jahres taten sich die beiden zusammen, um den "Glockenmarkt" zu betreiben, eine sehr charmante Alternative zum üblichen Weihnachtsmarktwahnsinn: Glühwein trinken und witzige Geschenke aussuchen in entspannt-lockerer Atmosphäre, einem Künstleratelier in der Glockengasse. "Das war eine Art Testlauf für uns beide", sagt Krank "erstens wollten wir rausfinden, ob es im zweiten Bezirk überhaupt genügend Kundschaft für uns gibt, und zweitens, ob wir uns so gut verstehen, dass wir gemeinsam einen Laden führen können." Beides stellte für die zwei offenbar kein Problem dar, und


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige