Sideorders

Asia, kreativ

Stadtleben | aus FALTER 19/07 vom 09.05.2007

Klassisch japanisch, traditionell szichuan, echt thai - wunderbar. Ein bisschen verspielt, kreativ und womöglich sogar mit ein wenig Witz ausgestattet ist aber auch okay. Hier zum Beispiel:

On, 5., Wehrgasse 8, Tel. 585 49 00, Mo-Sa 16.30-24, So 12-22 Uhr, www.restaurant-on.at

Die Basis hier stellt südost-chinesische Küche dar, Xie Hongs Fantasie ist aber unerschöpflich. Seit kurzem gibt's hier auch exzellente Kreativ-Dim-Sums.

Yohm, 1., Petersplatz 3, Tel. 533 29 00, tägl. 12-15, 18-24 Uhr, www.yohm.at

Mutter aller Edelpanasiaten in Wien. Basis ist südostasiatische Küche, man variiert und kombiniert aber auch gerne.

Jin, 6., Linke Wienzeile 36, Tel. 581 27 79, Mo-Sa 18-24 Uhr.

Wiedereröffnet, verkleinert und besser bekocht als in der letzten Phase: chinesisch-europäische Fusion, aber durchaus köstlich.

Kim kocht, 9., Lustkandlgasse 6, Tel. 319 02 42, Mi-Fr 18-24 Uhr, www.kimkocht.at

Wiens Kreativasiate schlechthin, Experimentalküche. Der mit Grammeln gefüllte Maguro-Thunfisch wurde zum Klassiker, auch Kims Sushis sind erstaunlich.

Dots, 6., Mariahilfer Straße 103/G7, Tel. 920 99 80, tägl. 11-24 Uhr, www.dots-lounge.at

Restaurant, Bar, Lounge, enorme Vielzahl nicht immer besonders guter, aber zumindest besonders außergewöhnlicher Makis.

WEIN - Deutscher Riesling hat's nicht wirklich leicht in Österreich, was nur zum Teil mit seinen hierorts ungewöhnlichen Eckdaten zusammenhängt (hohe Säure, niedriger Alkohol, Restzucker), sondern vor allem mit einem wunderbar ausgeprägten Austrochauvinismus. Beim Riesling der Toplage Wehlener Sonnenuhr des Weinguts Kerpen völlig unangebracht: herrlich mineralisch, harmonisch, feingliedrig, zart. Schon süß, ja, aber gut, passt zu jedem Essen.

Preis: E 10,38; Bew.: 4/5 (sehr gut), bei Wein & Co.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige