In Kürze

Kultur | aus FALTER 20/07 vom 16.05.2007

ABSAGE Dass das Next Liberty die Produktion "Fast Food" der Autorin und Regisseurin Anna Hauer erst am Premierentag absagte und komplett aus dem Spielplan nahm, veranlasste aus Wien angereiste Besucher zu berechtigt erbosten Beschwerdebriefen. Auch Anna Hauer verfasste einen offenen Brief an Next Liberty-Chef Michael Schilhan. In diesem erklärt sie ihre Fassungslosigkeit, dass bis nach der Generalprobe niemand mit ihr auch nur ein Wort über eine mögliche Absage gesprochen habe. Michael Schilhan nimmt in einer telefonischen Stellungnahme die Schuld voll auf sich und gesteht ein, viel zu spät erkannt zu haben, dass Schauspieler über 20 keine Jugendlichen authentisch verkörpern könnten. Das Zielpublikum würde eine solche Darstellung als bevormundend empfinden und ablehnen.

DOKUMENTARFILM Markus Mörth ist derzeit gut im Geschäft. Gerade erst hat er sein filmisches Asylwerberporträt "Dinge von größter Leichtigkeit" präsentiert ("Falter" 12/07), diese Woche steht schon die nächste

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige