Im Loftgeschäft

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 20/07 vom 16.05.2007

MODE Bei Urban Speed gibt's Kleidung, wie man sie gerade in Hollywood trägt.

Sabina Perfettis Lebenstraum ist in Erfüllung gegangen: Die temperamentvolle Signora hat ihre bisherigen beruflichen Pfade in der Pharmabranche verlassen und ist seit ein paar Wochen Chefin ihres eigenen Modegeschäfts.

Natürlich hat die in Rom geborene und in Österreich aufgewachsene Halbitalienerin nicht einfach eine Boutique aufgesperrt, sondern im ehemaligen Textilviertel hinter der Börse ein riesiges Loftgeschäft. Und natürlich hat Perfetti als Halbitalienerin nicht irgendwelche Markenklamotten vom Großhändler gekauft, sondern eine feine Auswahl an international momentan extrem angesagten Labels. Und zu den Labels gibt's auch ein Konzept: Der Laden in der Werdertorgasse heißt schließlich nicht umsonst Urban Speed. Es geht um Bewegung in der Stadt, mit dem Fahrrad oder mit der Vespa - und die Kleidung, die diesem rasanten Lebensstil am besten steht, Jacken. Genauer: Motorradjacken und deren fashionablere


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige