Welt im Zitat

Kultur | aus FALTER 21/07 vom 23.05.2007

Konkrete Lyrik lebt!

Botschafter von Russland

Botschafter von Großbritannien

Botschafter von Ägypten

Botschafter von Tschechien

Botschafter von Ukraine

Botschafter von Kroatien

Botschafter von Armenien

Botschafter von Brasilien

Botschafter von Polen

Botschafter von Kanada

Botschafter von Peru

Botschafter von Turkmenistan

Botschafter von Belarus

Botschafter von Malta

Botschafter von Indien

Botschafter von Indonesien

Botschafter von Libanon

Botschafter von Litauen

Botschafter von Marokko

Botschafter von Oman

Botschafter von Dänemark

Auszug aus der Presseaussendung zum Thema "Botschafterandrang beim VIP-Sektempfang der Terrakotta-Armee Ausstellung".

Unklares Drängen

Was tut der geeichte Marathon-Hörer? Er stellt, wenn er sich fadisiert, auf Durchzug. Der Zuschauer beginnt allmählich zu begreifen, dass alle diese hochlöblichen Ameisen unter ihren blank gewienerten Helmen, in ihren gebauchten Harnischen mitbauen am Schanzwerk der Klassikererrettung. Dabei eignet gerade auch dem Schlussstein der Trilogie ("Wallensteins Tod") eine Sachlichkeit, die sonst nur Feldzügen geziemt: Wallenstein drängt es unklar zur Macht.

Der Kritik von Peter Steins "Wallenstein"-Trilogie im Standard eignet ein klarer Drang zum Unfug.

Faszinierend

Als uns Wolfgang Beyer in groben Zügen das "Schlurf"-Projekt präsentierte, faszinierte uns die Geschichte ebenso, wie ihn und Monica Ladurner, als Katja Schröckenstein ihnen das erste Mal von diesem Phänomen erzählte.

Einstiegssätze, die uns vor Spannung bersten lassen: Die Jazzzeit über die TV-Doku "Schlurf".


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige