Kein Ende in Sicht, Herr Schalko?

Stadtleben | aus FALTER 21/07 vom 23.05.2007

Nach 114 Folgen hat der ORF die von Ihnen miterdachte "Sendung ohne Namen" eingestellt. Jetzt zeigt man im Gartenbaukino* noch einmal die besten Folgen. Ist da doch kein Ende in Sicht?

"Es handelt sich vielmehr um eine Retrospektive, die das Gartenbaukino veranstaltet. Wir freuen uns, noch einmal ein paar Folgen der, SoN' auf der Leinwand zu sehen, stecken aber bereits in den letzten Vorbereitungen zum neuen, Willkommen Österreich', bei dem ich das erste Mal ausschließlich als Produzent fungiere. Übrigens ist mein, Sendung ohne Namen'-Partner Fred Schreiber der kreative Kopf dieser Live-Sendung, die am 31. Mai um 22.30 Uhr auf ORF 1 das erste Mal läuft. Also unbedingt reinschauen!"

David Schalko ist Autor, Fernseh- und Filmemacher / Foto: Corn


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige