Entenplatz 1 A

Stadtleben | Wolfgang Kühnelt | aus FALTER 22/07 vom 30.05.2007

LOKALTIPP Das Café Italia nel piatto ist ein weiterer Beweis dafür, dass Graz schön langsam Partnerstadt von Udine oder Triest werden könnte.

Der Nikolaiplatz unweit des Hotels Weitzer hat sich in den vergangenen Jahren gehörig gemausert. Zuerst siedelte sich das Wirtschaftsressort des Landes hier an, dann folgte das Gründerinnenzentrum und schließlich sorgte der Büromöbelspezialist Svoboda für einen einigermaßen mondänen Anstrich. Auch die Gastronomiedichte stieg enorm. Heute wird der kleine Platz an seinen Rändern wochentags mit einem Lokal-Dreieck bespielt. Da' Mur sucht nach einem kulinarischen Missing Link zu Mexiko, Liwino setzt mehrheitlich auf bodenständige Kost und bei Italia nel piatto serviert man vor allem Pizza und Pasta. Der Gastgarten beim Italiener trägt die schöne Hausnummer Entenplatz 1 A und liegt auch mittags im Schatten, was im Sommer eine Wohltat ist. Außerdem hört man ein fröhliches Durcheinander von Musikstilen und-instrumenten, liegt doch das Johann-Joseph-Fux-Konservatorium


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige