Steirerbrauch

Stadtleben | aus FALTER 22/07 vom 30.05.2007

SELBSTGESPRÄCHE Wie die Helga vom Landausflug ins Büro zurückkommen ist, war sie irgendwie anders. Damisch, hat der Franz dacht und kichern müssen, weil Dame war die Helga keine. Nur: Ist dann immer schlimmer worden. Vor dem Bildschirm gsessen, kein Wort tippt, den ganzen Tag ist der Mordillo übern Monitor spaziert. Und die Helga nur leise gredet. Und an ihrem Hals herumgnestelt. Da hat der Franz genau hingschaut: Ein kleiner Knopf hat da pocht, rot, wie ein Ufo am Radarschirm, beim Halswirbel. Und - hat sich der Franz täuscht? Oder hat der Knopf selbst auch leise gflüstert? Das war dem Franz nicht mehr geheuer. Entrisch, hat er dacht, aber das Lachen ist ihm vergangen. Dann ist die Helga still vom Sessel grutscht. Zeckenbiss, haben´s später gsagt. Und der Franz hat sich eines gschworen: Aufs Land, da bringen´s ihn nicht mehr.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige