Mediensplitter

Medien | aus FALTER 22/07 vom 30.05.2007

Wer interveniert im ORF? Die ÖVP wirft der SPÖ politische Intervention beim Onlinedienst des ORF vor. Nach einem Anruf aus dem Kanzleramt soll die Wiener Zentrale einen Artikel der niederösterreichischen ORF-On-Seite über einen Besuch von Kanzler Alfred Gusenbauer bei Landeshauptmann Erwin Pröll umgeschrieben haben. Laut Standard konterte die Redaktionsführung von ORF On mit Vorwürfen gegen die ÖVP und die niederösterreichischen ORF-Kollegen: Letztere hätten nicht die journalistische Sorgfalt eingehalten. Und Niederösterreichs ÖVP-Geschäftsführer Gerhard Karner habe früher als ÖVP-Pressesprecher selbst "permanente Pressionen auf die Redaktion" ausgeübt.

Puls TV über Satellit Wiens Stadtsender Puls TV hat die Satelliten-Lizenz bekommen und will künftig sein Programm über das All senden. Hoch hinaus will auch RedBull-Chef Dietrich Mateschitz mit Salzburg TV: Ab 2008 soll der Satellitensender ein österreichweites Sport- und Eventprogramm bieten.

Geburtstag der Zeitungs-Rivalen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige