In Kürze

Kultur | aus FALTER 23/07 vom 06.06.2007

REGIONALE Eine überraschend hohe Zahl an Bewerbungen für die erste Regionale hatte zu Bewerbungsschluss am Montag den Weg in die Kulturabteilung des Landes Steiermark gefunden. Zwölf Konzepte für das neue, ab 2008 den Landesausstellungen folgende und mit vier Millionen anspruchsvoll dotierte steirische Kunstfestival wurden an die Jury weitergeleitet. Vertreten sind Projekte aus so gut wie allen Regionen zwischen Aichfeld und Mureck, Deutschlandsberg und Weiz. Die Jury will bereits am 12. Juni die fünf erfolgversprechendsten Bewerber zum Gespräch laden, die Landesregierung kürt dann den Sieger frühestens am 18.6.

KULTURBEIRAT Nach der Verstimmung wegen des vom Grazer Kulturstadtrat Werner Miedl (ÖVP) am Kulturbeirat vorbeigeschwindelten Musicalfestivals ist nun Entspannung eingetreten. Vergangene Woche trafen sich Vertreter des Beirats mit dem Stadtrat zu einer Klausur im südsteirischen Seggauberg, um über die Funktion des Beirats, vor allem aber über ein längerfristiges Konzept


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige