Festwochen: Mis-Guide

Flanier mit mir!

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 23/07 vom 06.06.2007

Am Flughafen Heathrow hat sich Simon Persighetti dann doch einen Wien-Guide gekauft. Einen Führer voller Fotos, auf denen die Stadt glitzernd und golden aussieht, bunt und hübsch hergerichtet wie eine Hochzeitstorte. Eigentlich interessiert das den Mann aus dem englischen Exeter genau nicht. Gemeinsam mit Stephen Hodge, Phil Smith und Cathy Turner bildet Persighetti das Kollektiv Wrights & Sites. Alle vier sind besessen von Stadtplänen, Stadtplanung und urbanem Leben. Sie machten ursprünglich Theater, produzierten dann ortsspezifische Performances und sind mittlerweile dafür bekannt, sich ungewöhnliche Stadttouren auszudenken: subversive Stadtverführungen, sogenannte Mis-Guides - die witzige Antwort auf die Tourismusindustrie und den um sich greifenden Eventwahnsinn in den Städten. Was als Spaziergänge der anderen Art in ihrer Heimatstadt begann, gipfelte vorerst in dem Büchlein "A Mis-Guide to Anywhere", in dem sie Stadtmenschen auffordern, die eigene Umgebung neu und anders


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige