Modefestival 2007

Wien feiert die Mode

Stadtleben | aus FALTER 24/07 vom 13.06.2007

Nicht dass Wien die Welt-Mode-Metropole wäre. Aber zumindest ist seit einigen Jahren auch bei uns Mode mehr als nur ein Thema auf ein paar Seiten in bunten Frauenillustrierten. Und mehr als man uns am Kohlmarkt zwischen Gucci und Dolce&Gabbana weiszumachen versucht, ist sie sowieso. Zwischen 16. und 24. Juni findet wieder das Wiener Modefestival statt, das originellerweise zwar jedes Jahr anders heißt - heuer 7festival for fashion & photography -, aber jedes Jahr ungefähr dasselbe will. Nämlich die heimische Modeszene in möglichst vielen Facetten abzubilden, internationale Kontakte herzustellen und Mode nicht nur als das aus irgendwelchen Gründen angesagte Kleidchen von der Stange zu begreifen, sondern als Zusammenspiel von Design, Fotografie, Musik und Kunst. Der Anspruch ist also elitär bis originell, bisweilen sogar intellektuell. Neu ist: Zum ersten Mal wird mit der Abschlussshow der Modeklasse der Universität für angewandte Kunst auch der Bereich Ausbildung in das Festival


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige