Mediensplitter

Politik | aus FALTER 24/07 vom 13.06.2007

Tierische Lüste "Drama auf der, Euro Dog Show' in Zagreb" verkündete am Sonntag die kroatische WAZ-Zeitung Nedjeljni Jutarnji auf der Titelseite und breitete das "Mysterium" im Blattinneren gleich auf zwei Seiten aus: Vier preisgekrönte Mastiffe aus der Ukraine, im Wert von 80.000 Euro, waren am Rande der 10.000-Hunde-Show verendet, ein berühmter ukrainischer Hundezüchter sprach von Vergiftung und suchte mit zwei überlebenden Mastiffen das Weite. Styria-Konkurrenz Vecernji List hatte das Drama nur klein im Blatt, konnte dafür aber mit einer anderen Sensation aufwarten: Kanonikus Vladimir Zagorac, der - so das zunehmend katholisch orientierte Styria-Blatt - mit seinen kürzlich veröffentlichten Memoiren für Aufregung in der katholischen Kirche Kroatiens gesorgt habe, sprach das erste Mal über die sexuellen Lüste des Klerus. Und verriet ein "lang verdecktes Geheimnis": "Die Kirche sorgt für den Lebensunterhalt von Priesterkindern."


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige