Lesenswert

Wo Graz bloggt

Matthias Revers | Stadtleben | aus FALTER 24/07 vom 13.06.2007

Michael Wanko (m-wanko.blogspot.com) schreibt über Graz und deduziert etwa aus der zunehmenden Beliebtheit von Aperol im Weißen Spritzer, dass es in Graz am besten gelingt, "Erneuerungen durchzusetzen, wenn sie etwas mit Saufen oder Fressen zu tun haben".

www.haubentaucher.at ist nicht nur ein großartiger Blog, weil er Falter-Redakteur Wolfgang Kühnelt gehört. Weniger fußballlastig, als man von GAK-Fan Kühnelt erwarten würde, bietet er neben Musik-, Buch-, Web- und Filmtipps auch Bilder des Alltags und den "Haubentaucher des Monats". Im Juni findet sich in dieser Rubrik ein Pärchen, welches beim Versuch, 32 Briefkästen nach Ungarn auszuführen, gefasst wurde und angab, sie "gefunden" zu haben. Die beiden wollten die Postkästen angeblich als Buntmetall weiterverwerten.

Besonders hervorzuheben ist der Metroblog Graz (graz.metblogs.com), Teil einer Plattform von 53 Städten weltweit. Mehrere Autoren - es werden übrigens noch weitere gesucht - werken hier in englischer Sprache und

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige