Welt im Zitat

Kultur | aus FALTER 25/07 vom 20.06.2007

Jene Band

In der Presseaussendung vom 12. Juni "Betreff: MyCokeMusic: Local-Heroes-Gewinner stehen fest!" hat sich ein Fehler eingeschlichen. Jene Band, die bereits über MyCokeMusic ein MyCokeMusic-Startup Package gewonnen hat, nennt sich The Artristy (NICHT: The Artistry).

Auch in der Korrektur hat sich ein Fehler eingeschlichen, nun ist es geklärt. Jene Band, die bereits über MyCokeMusic ein MyCokeMusic-Startup-Package gewonnen hat, nennt sich THE ARTISTRY.

Drei Presseaussendungen klären endlich, wer ein MyCokeMusic-Startup-Package gewonnen hat.

Geschieht ihr recht!

Andere werden auch verurteilt, warum sollte das bei ihr anders sein? Sie nützt die Sache für sich, verdient danach mehr Geld. Vor einem Jahr imponierte sie mir noch, jetzt nervt sie: Ihre Auftritte sind übertrieben. Als Figur ist sie verbraucht.

Jacqueline Lugner distanziert sich in News von Paris Hilton.

Immer mit von der Partie

Immer mit von der Partie: Giovanni, Sicherheitschef und gute Seele. Ein Mann, der George seit zehn Jahren beschützt.

Elisabeth Sereda besuchte für Live George Clooney und stellte fest, dass sich Leibwächter gerne in der Nähe ihres Bosses aufhalten.

Tadellos

Um strategischen Missverständnissen gleich vorzubeugen: Die für die Staatsoper gefundene Lösung ist tadellos.

Heinz Sichrovsky, News-Chefpropagandist von Neil Shicoff, will es jetzt gar nicht so gemeint haben.

Im Städtchen

Im Städtchen am Eriesee, wo sich der Stolz der 450.00 Einwohner mangels Alternativen auf das fantastische Orchester konzentriert, hat man einen großen Adoptivsohn zu feiern: Music Director Franz Welser-Möst goes Vienna!

Heinz Sichrovsky, Meister des Diminutivs, in News über Cleveland.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige