Design unter die Leute

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 26/07 vom 27.06.2007

MODE Die Fashion-Week geht weiter: im temporären Guerilla Store in Mariahilf.

Wer Pelzmoden anprobiert, muss es offenbar richtig kalt haben. Gut für die Leute im Guerilla Store, den Unit F, das Büro für Mode, mit der Berliner Lifestylemesse "Bread & Butter Design" und der Wiener Wirtschaftskammer anlässlich des Modefestivals in einem ehemaligen Pelzgeschäft in der Gumpendorfer Straße im sechsten Bezirk eröffnet hat. Die Klimaanlage funktioniert in dem riesigen Laden nämlich ausgezeichnet.

Bizarrerweise funktioniert das Konzept des temporären Modegeschäfts überhaupt ganz gut, was vielleicht daran liegt, dass das original Siebzigerjahre-Interieur einfach mit weißer Farbe angepinselt wurde und man die Teppichböden durch eine dicke Schicht durchsichtigen Kunstharzes ersetzt hat: very stylish.

Wo in ein paar Wochen Unit F seinen neuen Standort beziehen wird (das alte Büro wurde mittlerweile zu klein), kann man noch bis 7. Juli Kollektionen heimischer Designerinnen und Designer bewundern


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige