Stadt Land

Politik | aus FALTER 26/07 vom 27.06.2007

THERME Thermen sind immer das Erste, was steirischen Ortskaisern einfällt, um ihre Gemeinde in Schwung zu bringen. Die Zahl der Thermen steigt, die der Gäste stagniert. Bereits jetzt gibt es sieben Thermen im Bundesland - weitere sind geplant. Und die öffenliche Hand zahlt dazu. Im Falle der Therme Nova in Köflach haben Bund, Land und EU bereits 12 Millionen Euro springen lassen, im November schoss das Land 500.000 Euro zu. Trotzdem kämpft die Therme mit mangelnder Auslastung und drohender Zahlungsunfähigkeit. Nun soll Köflach wieder 925.000 Euro bekommen - zumindest will das Land nun zuerst ein Konzept sehen.

FEST Mit Rassismus und sozialer Ausgrenzung beschäftigt sich der Integrationsverein Isop seit zwanzig Jahren. Zum Geburtstag gibt Isop-Chef Robert Reithofer deshalb ein überaus gewichtiges Buch zu diesen Themen mit dem Titel "Gegenwelten" heraus. Darin zu lesen: Interviews mit dem italienischen Schriftsteller Nanni Balestrini und dem Soziologen und Philosophen Zygmunt Bauman - geführt von "Falter"-Journalisten. Selbst zur Feder gegriffen hat unter anderem die slowenische Schriftstellerin Maruša Krese. Buchpräsentation am Samstag, 30.6.2007, 20 Uhr, Dreihackengasse 2, 8020 Graz.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige