Kunst macht Urlaub

Stadtleben | Lena Kohl | aus FALTER 27/07 vom 04.07.2007

FREIZEIT Es muss nicht immer Unterwassergymnastik sein. Im Schloss Pöllau lässt sich Aktivurlaub mit Kreativität verbinden.

Wer dem Prinzip Aktivurlaub etwas abgewinnen kann, sich im Club Med aber regelmäßig unterfordert fühlt, kann jetzt auch anders: Mitten im Naturpark Pöllauer Tal bei Hartberg bieten Michaela Zingerle und Eftichia Schlamadinger schon zum zweiten Mal einen, wie sie sagen, "Kunst-all-inclusive-Urlaub" an. Das zweiwöchige Workshop-Programm nennt sich "styrian summer_art" und steht Kindern ebenso offen wie Erwachsenen, Amateuren wie Profis. Und weil sich die beiden Kulturschaffenden auch dem "Education for all"-Motto der Unesco verschrieben haben, gibt es auch dieses Jahr spezielle Angebote für benachteiligte Gruppen. Vergangenes Jahr waren das Menschen mit Migrationshintergrund, heuer solche mit Behinderung. Die Palette der Workshops reicht von Fotografie und Malerei über Raku-Töpferkurse bis hin zu Schweißarbeiten und Recycling Art. Für fachgerechte Anleitung


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige