Departure-Expertenpool

Nie wieder untergemanagt!

Stadtleben | aus FALTER 27/07 vom 04.07.2007

Von den 18.000 Unternehmen, die in Wien zu den Creative Industries zählen, sind 99 Prozent Klein- und Mittelbetriebe. Hauptproblem dieser Firmen: Viele sind unterfinanziert und haben Probleme im Managementbereich. Seit einiger Zeit kümmert sich Departure, das Wiener Förderprogramm für die Creative Industries, um das finanzielle Problem. Jetzt bekommen Kreativarbeiter auch im Managementbereich Unterstützung. Der Departure-Expertenpool vermittelt erfahrene Fachleute und Tutoren als Berater. Zwei neue Förderprogramme unterstützten dazu die Inanspruchnahme von Beratungsleistungen finanziell. Einreichungen sind ab sofort möglich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige