Strandhouse

Stadtleben | Florian Obkircher | aus FALTER 27/07 vom 04.07.2007

SZENE "Am Wasser" nennt sich ein neues Partyvergnügen am Sonntagnachmittag. Ohne Berührungsängste geht's hier vor allem ums Relaxen. Und Rutschen.

Paul Weldler alias Paul Yang sieht entspannt aus. Zwar kann er die sommerlichen Samstagnächte in puncto Feierei derzeit nicht in voller Intensität auskosten, für das neue Projekt seines Labels Audiogallery nimmt der DJ und Veranstalter diese Einschränkung aber gerne in Kauf. Seit einigen Wochen lädt er Freunde elektronischer Tanzmusik jeden Sonntagnachmittag zur Wasserrutsche an der neuen Donau. "Am Wasser" nennt sich die Veranstaltung mit Techno im Erfrischungs-statt im Schweißbad, House im Sonnenschein statt im Betonbunker. "Ganz muss ich aber nicht aufs Ausgehen verzichten. Die Vorbereitungen fangen immer zu Mittag an, da geht sich schon ein wenig Schlaf dazwischen aus", sagt Yang, grinst und lehnt sich zurück.

Der Weg zu Wiens neuestem Clubkränzchen ist kein beschwerlicher. Schon beim Verlassen der U6-Station Neue Donau vernimmt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige