Liebe Leserin, lieber Leser!

Vorwort | Armin Thurnher | aus FALTER 28/07 vom 11.07.2007

Zugänge habe ich Ihnen versprochen. Hier ist einer: Stefan Apfl (24) verstärkt ab sofort die Falter-Politik. Unserem Publikum ist Apfl aus diversen Praktika in der Redaktion bekannt. Die beiden letzten Jahre verbrachte Apfl in Istanbul und Berlin als Mitarbeiter der renommierten European Stability Initiative. Dieser Think Tank beschäftigt sich mit Fragen der Türkei und des Balkans in europäischer Hinsicht und wird von Politik und Medien wie dem Guardian oder der New York Times genutzt. Vor ein paar Wochen schloss Apfl mit dem ersten Jahrgang sein Diplomstudium an der Wiener Fachhochschule für Journalismus ab.

Apropos Praktika. Stefanie Platzgummer ist Praktikantin; sie schildert die Geschichte des Ernst-Kirchweger-Hauses (Seite 14). Ingrid Brodnig berichtet über eine Szene, die zwischen Studium und Job schwebt, als wären es Himmel und Hölle. Das klingt nach Legenden. Die Wahrheit lesen Sie dank jener Frauen und Männer, die bereit waren, Auskunft zu geben und sich fotografieren


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige