Gut/Böse/Jenseits

Kultur | aus FALTER 28/07 vom 11.07.2007

Gut

Roger Federer - Seit fünf Jahren geht der Schweizer Tennisspieler beim Grand-Slam-Turnier von Wimbledon als Sieger vom Rasen. Mit dieser Serie egalisierte Federer den Rekord des legendären Björn Borg. Der Schwede gewann das Turnier von 1976 bis 1980.

Böse

Karl schranz - Natürlich kann einem als Skilegende fad werden. Aber warum ließ sich Karl Schranz vom Autokraten Wladimir Putin aus dem Legendenschlaf reißen, um für die Winterspiele in Sotschi zu werben? Wurde er nicht schon 1972 in Sapporo wegen unerlaubter Werbung disqualifiziert?

Jenseits

der schweissfuss - In Kaiserslautern brachen Polizisten eine Wohnung auf, weil Nachbarn Verwesungsgeruch gemeldet hatten. Der Gestank stammte allerdings von den Schweißfüßen eines durchaus lebendigen Mannes. Schön für ihn, bitter für Kaiserslautern.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige