In Kürze

Kultur | aus FALTER 28/07 vom 11.07.2007

Pollesch in St. Pölten Das Landestheater Niederösterreich bietet in der Saison 2007/08 einige Gastspiele an, die zahlreiche Wiener Theaterfans nach St. Pölten locken dürften. Der englische Regieguru Peter Brook zeigt seinen Beckett-Abend "Fragments" (28./29.11.), Burgtheater-Star Gert Voss gastiert mit einer Solofassung von Thomas Bernhards Stück "Elisabeth II" (10./11.4.), und die Berliner Volksbühne kommt mit René Polleschs Komödie "L'Affaire Martin" (16./17.5.). Die Hauptdarsteller sind dieselben wie in Polleschs Wiener Inszenierung "Das purpurne Muttermal": Caroline Peters, Sophie Rois und Martin Wuttke.

Information: www.landestheater.net

Franzobel im Hausruck Nach dem großen Erfolg von "Hunt oder der totale Februar" bringt das Hausruck Theater heuer ein neues zeithistorisches Franzobel-Drama zur Uraufführung: Vor der pittoresken Kulisse einer Industrieruine inszeniert Georg Schmiedleitner "Zipf oder die dunkle Seite des Mondes". Der oberösterreichische Ort Zipf ist nicht nur


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige