Knecht

Spiel schön weiter

Politik | aus FALTER 29/07 vom 18.07.2007

Eine Woche lang wurde der allgegenwärtige Vorarlberger Rasenmäher-Soundtrack von der Welt-Gymnaestrada übertönt, jetzt ist Sonntag, alles still, alle weg, enjoy the silence. Die Gymnaestrada ist vorbei, was mir Recht ist, nachdem mich die Mimis eine Woche lang gezwungen haben, jeden Nachmittag punkt vier den örtlichen Marktplatz aufzusuchen, um dort bis lange nach Sonnenuntergang internationalen Gymnastiktruppen jeglichen Alters bei der Ausübung ihres Lieblingshobbys beizuwohnen. Eh sehr schön, aber ungefähr am vierten Tag hatte ich Gwen Stefanis bei Jazzgymnastikern über die Maßen beliebtes "Wind It Up" einmal zu oft gehört und sehnte den Sound of Rasenmäher heftig zurück. Am fünften Tag konnte ich es keine Stunde länger ertragen, zwischen der Kletterluftburg und dem Kletterfelsen des Alpenvereins zu stehen und meinen Kindern dabei zuzusehen, wie sie sich in langen Reihen anstellen, um da raufzukraxeln und dann noch einmal. Da kannst du ja nicht mal weg, um dir ein Bier


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige