Glatt & Verkehrt

Von Stimmen und Saiten

Kultur | aus FALTER 29/07 vom 18.07.2007

Bereits zum elften Mal findet in Krems das Welt- und Volksmusikfestival Glatt & Verkehrt statt, das Hauptprogramm geht vom 21. bis 29. Juli in den Weinbergen am Hof der Winzer Krems über die Bühne. Eröffnet wird es von einer Begegnung der steirischen Kapelle Broadlahn mit dem indischen Gitarristen Amit Chatterjee (21.7.). Tags darauf spielen die Süditaliener Mimmo Epifani und Giandomenico Caramia Liebeslieder im Tarantastil (22.7.). Tini Kainrath und Willi Resetarits präsentieren zusammen mit dem Streichquartett String Fizz ihr Programm "Gershwin on a String", Marc Ribot und Wolfgang Muthspiel demonstrieren ihr Können auf der Gitarre, die Hannes Löschel Stadtkapelle bringt die Liedersammlung "Trobador" zur Uraufführung (alles 25.7.). "Jodeln, Joik, Jutz & Krimanchuli" titelt ein Abend, der ganz allein der Stimme gewidmet ist (26.7.). Zu den besten kurdischen Sängerinnen wird Aynur gezählt, während Mike Svoboda seine Luft dazu benötigt, um Alphorn und Gartenschlauch zu blasen (beide 27.7.). Einen angesagten Festivalhöhepunkt stellt die "Columbian-Austrian-Encounter" zwischen Song und Sounds von Lucía Pulido, Patrick Pulsinger, Franz Hautzinger und anderen dar (28.7.). Den Abschluss bilden Auftritte von A Hawk And A Hacksaw gemeinsam mit dem Budapester Hun Hangár Ensemble (siehe auch den Artikel auf dieser Seite) und der "Fado y Flamenco"-Königinnen Ana Salazar und Cristina Branco (29.7.). Im Rahmenprogramm gibt's eine Musikantenwerkstatt für Amateure (bis 21.7.).

Karten: Tel. 02732/90 80 30 oder www.glattundverkehrt.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige