Sideorders

Besto Espresso

Stadtleben | aus FALTER 29/07 vom 18.07.2007

Espresso ist schwer zu beschreiben, der Reiz dieser Lokalkategorie liegt in einer Mischung aus Sentimentalität, Design und Lebensstil, insgesamt jedoch ist das Espresso Kult. In Wien gibt's noch eine ganze Menge toller Espressi, so wirklich entdeckt müssen sie allerdings noch werden.

Mentone, 7., Kirchengasse 7, Tel. 523 53 82, Mo-Fr 7-19, Sa 8-19 Uhr.

Das beste Espresso der Stadt, vielleicht der ganzen Welt: derzeit Lieblingsfotohintergrund intellektueller Denker, purer Stil, grandioses Design, zeitlos schön.

Aida Opernring, 1., Opernring 7, Tel. 587 25 85, Mo-Sa 6.30-20, So 9-20 Uhr.

Der grandiosen Aidas gibt's ja viele, welche die schönste ist, kann nicht diskutiert werden. Die am Opernring - unlängst gut renoviert - ist jedenfalls eine Kandidatin.

X-Celsior, 1., Opernring 1, Tel. 585 71 84, tägl. 7.30-24 Uhr, www.xcelsior.at

Interessanter Fall eines sehr gut gelungenen Neoespresso, das Stil und Atmosphäre der Sechzigerjahre-Kaffeebars recht gut erreicht. Abgesehen davon kann man hier auch fein essen und der Espresso ist auch recht gut (eher selten im Espresso).

Espresso, 7., Burggasse 57, Tel. 526 89 51, Mo-Fr 7.30-1, Sa 10-1, So 10-18 Uhr.

Originalgetreu runderneuert und zum lässigen Szenelokal umfunktioniert. Hier zu essen hat mitunter Eventcharakter, der Kaffee ist super.

WEIN - Der Sauvignon blanc ist derzeit nicht nur angesagt, er ist auch eine der vielseitigsten Rebsorten überhaupt. In der Südsteiermark hat sich eine besonders würzige Variante entwickelt, von der man in letzter Zeit zugunsten unkomplizierter Frucht leider wieder etwas abkam. Im Leutschacher Weingut Renner gibt es sie aber, der "Classic" bietet tolle, pikante Kräuteraromen, knackige Säure, Hollerduft. Toll.

Preis: E 9,90; Bew.: 4/5 (sehr gut), bei www.eselboecksweinselektion.com


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige