Pro-Demonstration

Gedächtnisschwund

Politik | aus FALTER 29/07 vom 18.07.2007

Sieben Aktivisten der Jungen Volkspartei (JVP) demonstrierten vergangenen Donnerstag zunächst beim Eingang zum Militärflugplatz in Zeltweg ihre kreative Pro-Eurofighter-Haltung: "Die beste Technik zu kaufen ist doch nicht blöd, mann", stand auf einem Transparent. Ob sie im Gegensatz zu den Contra-Aktivisten eingelassen wurden oder nicht, versuchte der Falter herauszufinden - zeigte doch ein Foto auf der Homepage sechs jener JVP-Demonstranten am Fotografen-Hügel direkt neben der Landebahn - strahlend und mit Österreich-Fahne in Pose. Kurz nach Anfrage des Falter verschwand das Bild aber auf mysteriöse Weise von der Homepage - vom Landesobmann und Nationalratsabgeordneten Thomas Einwallner über den Bundesobmann bis zur Sekretärin wollte nun niemand mehr davon wissen. "Ich habe eine Ehreneinladung bekommen und bin mir sicher, dass nur ich von der JVP am Gelände war", so Einwallner. Am Foto ist er aber mit den sechs Aktivisten gut zu sehen. Temporärer Gedächtnisschwund oder Fotomontage?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige