Wienzeug

Politik | aus FALTER 30/07 vom 25.07.2007

Religion im Film Schon einmal bei einem Internationalen Bibelkongress vorbeigeschaut? An der Uni Wien findet derzeit der 25. seiner Art statt. Eine besonders interessante Veranstaltung: Die Podiumsdiskussion zum Thema "Bibel, Religion und Film". Unter den Diskutanten sind neben anderen Robert Dornhelm und Robert Halmi, also Regisseur sowie Produzent des aktuellen Remakes von "Die Zehn Gebote". Ins Publikum passen also nicht nur Bibelfeste, sondern auch Cineasten und Alltagsfeuilletonisten.

Mittwoch, 25. Juli, 18 Uhr, 1., Audimax der Uni Wien, Dr-Karl-Lueger-Ring 1.

Frauen im Netz Das Internet trägt Bart. Ob auf Blogs oder in Foren: Die Themen sind zumeist männlich geprägt, vom Umgangston ganz zu schweigen. Frauen bleiben bei virtuellen Gesprächen über Autos, Hardware und Telekommunikation weitgehend unsichtbar. Trügt der Schein? Bei der EBC-Ladies' Night beleuchten Expertinnen Klischees, Legenden und Trends. Willkommen ist jeder - ob mit Dreitagesbart oder ohne.

Donnerstag, 26. Juli, 19.30 Uhr, 1., Haus der Musik, Seilerstätte 30, Anmeldung unter ebc@apa.at

Altern in Würde "Was bringt das Alter? - Pflege: Wer sie braucht, was sie kostet, wer sie finanziert" lautet das Thema einer vom Arbeiter-Samariter-Bund Österreich (ASBÖ) veranstalteten Podiumsdiskussion. Sie beschäftigt sich mit neuen Ideen und Lösungsvorschlägen für die heimische Pflegemisere. ASBÖ-Präsident Franz Schnabl diskutiert am Podium unter anderem mit SPÖ-Sozialminister Erwin Buchinger, dem Direktor der Pflegeheime der Stadt Wien, Roland Paukner und dem Arzt Siegfried Meryn.

Mittwoch, 8. August, 19 Uhr, 1., Urania (Dachsaal), Uraniastraße 1.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige