Wie geht's weiter, Herr Rebhandl?

Stadtleben | aus FALTER 30/07 vom 25.07.2007

Sie schreiben gerade an der dritten Folge Ihrer "Biermösel"-Krimireihe. Darf Kommissar Biermösel in "Scheiß dich nicht an - Lebe!" seine romantische Ader endlich ausleben?

"Im Buch wird alles erblühen. Die Natur und natürlich auch Biermösel. Es geht wieder um die Putzfrau Anni, der sich der Kieberer im Frühlingstaumel nähern wird. Es kommt ihm aber allerlei dazwischen, unter anderem der Föhn und der wahnsinnige Pfarrer Hein, der Biermösel mit dem Glockenläuten beinah in den Wahnsinn treibt. Das Ende ist unromantisch. Es kommt nicht zur Vollendung, es wird zwischen Anni und Biermösel keine Andockung stattfinden."

Manfred Rebhandl ist Schriftsteller und Drehbuchautor W. P.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige