Zoo

Steirerinnen und Steirer der Woche

Programm | C. Huemer, C. Marek, T. Schaffer und T. Wolkinger | aus FALTER 31/07 vom 01.08.2007

Das Festival ist zwar ein Straßentheaterfestival und heißt auch "La Strada" - das hat die Initiatoren Diana Brus und Werner Schrempf aber noch nie davon abgehalten, ihr Publikum immer wieder auch in den Schutz geschlossener Räume zu rufen. Zur Eröffnung der zehnten Ausgabe des Festivals ging es in die Oper. Hat auch nicht gestört. Extremkoch und Grafiker Roman Klug zum Beispiel, der von seinem Vater bereits im zarten Alter von fünf Jahren das erste Mal in ein Opernhaus geschleppt wurde. Das Maskenträgerkollektiv der Familie Flöz spielte sich dort mit "Infinita" durch die erste und letzte Lebensphase einer Gruppe von Freunden. Bis zum bitteren Ende. Mittendrin kam sogar Straßentheater-Feeling auf, als die Familie das gesetzte Publikum zum Ballspiel animierte. Auch Stadträtin Tatjana Kaltenbeck und TaO!-Chef Ossi Weissensteiner wollten keine Spielverderber sein. Höhepunkt: die Generalprobe von Décor Sonore nach der Premiere, die mit 16 Musikern vorführten, welche Klänge im Opernhaus


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige