Arnoldology

Vorwort | Armin Thurnher | aus FALTER 31/07 vom 01.08.2007

SEINESGLEICHEN GESCHIEHT Über Drogen in Sport und Gesellschaft. Anmerkungen zu Arnold Schwarzeneggers 60. Geburtstag.

Wo sollen wir anfangen? Also, Doping ist momentan so out wie die Emissionen fossiler Brennstoffe durch den Straßenverkehr. Daran kann man erkennen, wie sehr Ächtung nützt: beides nimmt anscheinend in dem Maße zu, wie es öffentlich gescholten wird. Die eben zu Ende gegangene Tour de France, ein wunderbares Sportereignis, das wirkt, als wäre es für das öffentlich-rechtliche Fernsehen erfunden, diese Tour ist in einer Welle von Doping-Skandalen zu Ende gegangen.

Ein Favorit nach dem anderen wurde des Dopings überführt oder konnte den Verdacht nicht entkräften, gedopt zu haben. Der Träger des gelben Trikots wurde während der Tour suspendiert, der Gewinner steht ebenso unter Dopingverdacht. Der Weltverband der Radfahrer selbst hat sich kompromittiert und wird von den Tourveranstaltern bezichtigt, mit den Dopingsündern gemeinsame Sache gemacht zu haben.

ARD und ZDF


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige